Übersicht

Startseite des Forum Beitrag schreiben
Regeln
Hilfe
 
Log-In
Registrierung

Angebote
Andenken aus Kapstadt und Südafrika
Backpackers und Hostels in Kapstadt und Südafrika
Flüge nach Südafrika
Hotels in Kapstadt und Südafrika Mietwagenangebote für Südafrika
Reiseliteratur, Karten, Romane, ...  über Kapstadt und Südafrika


Service

Feedback
Kleinanzeigen
Südafrika News
Newsletter
Postkarten


letzte Aktualisierung:
20.09.2010

 

 
 
 

Authorised to work on a visitor’s permit - SICHER??

verfasst von bicitore(R), 04.02.2011, 14:54

Hi Leute,

ich habe vor ein paar Monaten einen Arbeitsvertrag für ein bezahltes Praktikum in Südafrika erhalten. Nun wäre alles OK, wenn ich nicht schon 27 Jahre alt wäre. Denn dann scheint es ein bisschen schwieriger zu sein ein Visum zu erhalten.
Eine Mitarbeiterin von der Botschaft in München teilte mir folgendes mit:

Zitat
da Sie schon 27 Jahre sind und ein "work exchange" nur bis 25 Jahre geht, ist die einzige Moeglihckeit fuer Sie auf section 11/2 einzureisen. Anbei sende ich Ihnen die Bestimmungen und Informationen. Wichtig ist, dass Sie Ihr Visum rechtzeitig 4-6 Wochen vor Ablauf der ersten 90 Tage verlaengern. Wenn Sie eine Verlaengerung von dem Dpartment of Home Affairs erhalten haben, duerfen Sie insgesamt (Einreisevisum = 90 Tage und Verlaengerung = 90 Tage) nicht laenger als 180 Tage im Land bleiben. Eine Verlaengerung ist dann nicht mehr moeglich!


und im Anhang (offizielles Staatsdokument) steht folgendes drin:

Zitat
Ausländischen Staatsbürgern, die keinen Antrag auf eine Arbeitserlaubnis stellen können, kann eine Besuchergenehmigung (visitor’s permit) ausgestellt werden wie in § 11(2) des Einwanderungsgesetzes (Immigration Act) in der geänderten Fassung vorgesehen, doch müssen sie eine Erlaubnis vom Leiter des Innenministeriums (Director-General of the Department of Home Affairs) einholen. Diese Erlaubnis kann bei der Einreise in die Republik Südafrika, z.B. am internationalen Flughafen, vom Einreisebeamten ausgestellt werden, der dem ausländischen Staatsbürger dann die Besuchergenehmigung mit dem Vermerk „Authorised to work on a visitor’s permit in terms of section 11(2)“ ausstellt.



Habe ich folgendes nun richtig verstanden?
1) Da ich Deutscher bin, bin ich für 90 Tage von der Visumspflicht befreit und muss kein Visum beantragen?
2) Falls ich einen Reisepass, Arbeitsvertrag und Rückflugticket vorlegen kann erhalte ich bei Einreise am Flughafen Johannesburg ein „visitor’s permit“ ausgestellt?
3) Zusätzlich erteilt mir ein Einreisebeamter am Flughafen Johannesburg einen Vermerk in meinen Pass mit „Authorised to work on a visitor’s permit in terms of section 11(2)“.
4) 6 Wochen vor Ablauf der 90 Tage verlängere ich mein permit, dafür brauche ich Formular BI-1739, Reisepass, Passfoto, Arbeitsvertrag, Rückflugticket, Kontoauszüge, 425 ZAR

Stimmt das alles so? Ich bin mir nämlich ziemlich unsicher, weil ich dann ohne Visum/sichere Bestätigung hinfliege. Bekomme ich bei Vollständigkeit und Korrektheit der Dokumente garantiert ein „visitor’s permit“ + §11(2) ?

Danke & Grüße


gesamter Thread:

441 Postings in 128 Threads, 68 registrierte User, derzeit sind 1 User online (0 reg. User, 1 Gäste)
Südafrika Forum | Admin-Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum
 
 
Anzeige
 

 

 
 

 

 

Zum Seitenbeginn

 

Zur Hauptseite

 
  © 1999 - 2010 by www.suedafrikatour.de
Alle Rechte vorbehalten
Autor: Thoralf Teubner
Datenschutz * Feedback * Impressum * Nutzungsbedingungen * Werbung

Unsere Partnerseiten
www.kapstadt-tour.de * www.kapstadt-news.de