Übersicht

Startseite des Forum Beitrag schreiben
Regeln
Hilfe
 
Log-In
Registrierung

Angebote
Andenken aus Kapstadt und Südafrika
Backpackers und Hostels in Kapstadt und Südafrika
Flüge nach Südafrika
Hotels in Kapstadt und Südafrika Mietwagenangebote für Südafrika
Reiseliteratur, Karten, Romane, ...  über Kapstadt und Südafrika


Service

Feedback
Kleinanzeigen
Südafrika News
Newsletter
Postkarten


letzte Aktualisierung:
20.09.2010

 

 
 
 
walter guntendorfer

E-Mail

waidhofen österreich,
01.12.2010, 17:02
 

erfahrung

ich (55 jahre) war längere zeit in pretoria (nicht als tourist) und man kann sich diese welt nicht vorstellen. diese ganzen berichte von unicef, caritas etc. mit voll lieben filmbeiträgen von armen negerkindern - die von europäischen organisationen unterstützt werden, sind so falsch und verlogen - das kann niemand glauben. diese europäischen hilfsorganisationen gehörten vors gericht und gleich lebenslang eingesperrt. ich habe auch für rumänien (ca. 1980) als lastkraftfahrer österr. hilfsmittel an kinderspitäler geführt, aber die kamen nie an die echt bedürftigen. ich schäme mich für diese sogenannten hilfsorganisationen. ausserdem glaube ich, dass südafrika den ureinwohnern gehört und nicht durch die voortrekker besetzt werden sollte. ich bin bei gott kein negerfreund aber die situation in pretoria lehrte mich eines besseren. denn die villen, lodges, etc der weissen sind nicht nur überheblich, sondern pervers. als weisser eindringling würde ich eines fürchten: den zusammenhalt der 6 stärksten negervölker denn dann gäbe es ein blutbad. der vorteil für die weissen besetzer ist der, dass die ureinwohner untereinander verfeindet sind.
grüße aus waidhofen, austria walter guntendorfer, 0680/2190030

Barbara Leinberger

E-Mail

26.12.2010, 13:16

@ walter guntendorfer

erfahrung

» ich (55 jahre) war längere zeit in pretoria (nicht als tourist) und man
» kann sich diese welt nicht vorstellen. diese ganzen berichte von unicef,
» caritas etc. mit voll lieben filmbeiträgen von armen negerkindern - die
» von europäischen organisationen unterstützt werden, sind so falsch und
» verlogen - das kann niemand glauben. diese europäischen
» hilfsorganisationen gehörten vors gericht und gleich lebenslang
» eingesperrt. ich habe auch für rumänien (ca. 1980) als lastkraftfahrer
» österr. hilfsmittel an kinderspitäler geführt, aber die kamen nie an die
» echt bedürftigen. ich schäme mich für diese sogenannten
» hilfsorganisationen. ausserdem glaube ich, dass südafrika den ureinwohnern
» gehört und nicht durch die voortrekker besetzt werden sollte. ich bin bei
» gott kein negerfreund aber die situation in pretoria lehrte mich eines
» besseren. denn die villen, lodges, etc der weissen sind nicht nur
» überheblich, sondern pervers. als weisser eindringling würde ich eines
» fürchten: den zusammenhalt der 6 stärksten negervölker denn dann gäbe es
» ein blutbad. der vorteil für die weissen besetzer ist der, dass die
» ureinwohner untereinander verfeindet sind.
» grüße aus waidhofen, austria walter guntendorfer, 0680/2190030
Im Prinzip hast du ja recht, aber deine Art die schwarzen Bevölkerung allgemein als Neger zu betiteln zeugt auch nicht von Respekt vor der Urbevölkerung, aber ansonsten gebe ich dir wirklich recht.Ich bin jedenfalls heute noch über die Treffen mit den Schwarzen begeistert. Sie sind sehr freundlich, insbesondere uns "Weißen" gegenüber.

Ingrid Theis

E-Mail

25.01.2011, 18:58

@ Barbara Leinberger

erfahrung

Ich bin in den letzten 10 Jahren immer wieder in SA gewesen und habe auch eine große Veränderumg wahrgenommen, die nicht sehr positiv ist.
Erfreulich finde ich aber, dass es immer mehr kleinere Hilfsprojekte und besonders wichtig auch Hilfe zur Selbsthilfe gibt,- die klein aber fein,- genau da etwas bewirkt, wo sie gebraucht werden. Davon müßte es mehr geben und da sind wir alle aufgerufen, mit zu helfen!
Ansonsten können wir alle von der Lebenslust der Einwohner positive Impulse mitnehmen!
Ingrid

441 Postings in 128 Threads, 69 registrierte User, derzeit sind 1 User online (0 reg. User, 1 Gäste)
Südafrika Forum | Admin-Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum
 
 
Anzeige
 

 

 
 

 

 

Zum Seitenbeginn

 

Zur Hauptseite

 
  © 1999 - 2010 by www.suedafrikatour.de
Alle Rechte vorbehalten
Autor: Thoralf Teubner
Datenschutz * Feedback * Impressum * Nutzungsbedingungen * Werbung

Unsere Partnerseiten
www.kapstadt-tour.de * www.kapstadt-news.de